General

Schützen Sie Ihr Kind sorgfältig vor Infektionen!

Schützen Sie Ihr Kind sorgfältig vor Infektionen!

Das erste ist, dass Kinder und insbesondere Viren und Bakterien, die Infektionen der Atemwege verursachen, die Kälte lieben. Der zweite Grund; Schulen sind offen. Schulen werden oft zu einem Umfeld, in dem sich Infektionen schnell ausbreiten. Kinder, deren Immunsystem anfälliger ist, sind auch im Winter mit Infektionskrankheiten konfrontiert. Spezialist Medline Konya Hospital Spezialist für Kindergesundheit und -krankheiten Uzi. Dr. Musa Ekin, Es beschreibt die Vorsichtsmaßnahmen, die getroffen werden müssen, um Kinder bei jahreszeitlichen Veränderungen vor Krankheiten zu schützen.

Der wichtigste Punkt, um Ihr Kind vor Krankheiten zu schützen; Vermeiden Sie engen Kontakt mit Patienten und schützen Sie sich vor Kälte, da dies den Körperwiderstand verringert.

Das erste Schuljahr ist wichtig…

Unabhängig davon, ob Ihr Kind in den Kindergarten oder in die Grundschule oder in den Kindergarten kommt, ist das erste Schuljahr eine Zeit, in der das Kind häufig krank ist und häufig an vielen Atemwegsinfektionen leidet. Dieser Vorgang kann sogar zwei Jahre dauern. Während dieser Zeit stößt das Immunsystem auf Infektionen, die es noch nie gesehen hat, und der Körper gewinnt sogar an Immunität. In einigen Jahren bessert sich die Situation normalerweise.

Wie oft im Jahr ist eine Infektion normal?

Es ist normal, dass ein Kind 6-12 Atemwegsinfektionen pro Jahr hat.

Was sind die Faktoren, die bei Kindern häufig Infektionen der Atemwege verursachen?

Allergische Erkrankungen, Asthma, Probleme wie Nasenfleisch bei Kindern häufiger Infektionen der Atemwege

Ursachen. Die Exposition gegenüber Zigarettenrauch ist auch ein wichtiger Faktor, der die Infektionen erhöht. Kinder von Familien mit vielen Kindern und Kinder, die früh am Tag anfangen, werden natürlich kranker.

Machen Sie Ihre Kinder auf die persönliche Hygiene gegen Infektionskrankheiten aufmerksam

Die Handreinigung ist einer der wichtigsten Punkte, um sich nicht zu erkälten. Das Grippevirus wird durch Tröpfchen übertragen, die dieses Virus in die Luft befördern, die beim Niesen und Husten ausgeatmet werden. Es wird an eine andere Person übertragen, indem es in der Luft schwebt. Diese Tröpfchen werden jedoch meistens dadurch verursacht, dass die hustende Person den Mund mit der Hand schließt und nicht durch direkten Husten. In dieser Hinsicht sollten wir nicht in überfüllten Umgebungen sein. Der wichtigste und wichtigste Punkt für Kinder, die zur Schule und Kindertagesstätte gehen müssen, ist die Handreinigung.

Achten Sie bei kaltem Wetter auf Kleidung, um Ihre Kinder vor Infektionen zu schützen!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung dick genug ist, wenn Sie sie herausnehmen, damit der Körperwiderstand Ihres Kindes nicht sinkt. Um Ihr Baby vor Kälte zu schützen, besonders wenn Sie unterwegs sind, ist es im Hinblick auf die Wärmeisolierung besser, Ihr Baby in Schichten anzuziehen, als einen dicken Mantel anzuziehen. Vergessen Sie auch nicht, den Kopf zu bedecken, da Babys von Anfang an mehr Wärmeverlust haben.

Von kranken Menschen fernhalten ...

Die kalte Luft ermöglicht es Menschen, in geschlossenen Räumen zusammen zu kommen und den Kontakt miteinander zu erleichtern, wodurch die oberen Atemwege im Winter stärker sichtbar werden. Stellen Sie Ihr Kind daher nicht in Umgebungen auf, in denen Menschen so krank wie möglich sind. Wenn Sie ein Familienmitglied zu Hause sind oder krank sind, tragen Sie immer eine Maske, um eine Infektion zu verhindern.

Vitamin C zu ergänzen

Studien haben gezeigt, dass Vitamin C bei der Vorbeugung von Infektionen nützlich sein kann, aber nach dem Auftreten einer Infektion keinen Nutzen bringt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind auf natürliche Weise genügend Vitamin-C-Präparate erhält.