Psychologie

Empfehlungen für Neugeborene

Empfehlungen für Neugeborene

Der psychologische Fachberater ASLI BOZBEY AKALIN erzählt die Geschichte einer Großfamilie mit der Geburt eines Babys.

Was für eine schöne Aufregung ... Babyzimmervorbereitung, Suche nach Namen, Arzttermine in der Aufregung, das angenehmste Einkaufen der Welt, schlaflose Nächte, Träume und vieles mehr. Und schließlich, deine Prinzessin - dein Prinz ist in deinen Armen.

Von diesem Moment an betreten Sie eine völlig andere Welt. Unbeschreibliche Gefühle, die Unfähigkeit, das Ende der Schwangerschaft zu glauben, Angstzustände, Begeisterung, alles vermischt sich jetzt. Sie verabschieden sich von der Ordnung, die Sie bis zu diesem Tag gelebt haben, und setzen die Segel für ein neues Leben. Nicht ein Paar, du bist eine Familie !!!

Wenn das Baby der Familie beitritt, beginnt sich das Gleichgewicht innerhalb der Großfamilie zu verändern. Großeltern, Großeltern, Onkel, Tanten genießen ihren neuen Status. In den ersten Tagen, wenn das Baby in die Familie kommt, sind alle von Glück besoffen. Oft ist sich niemand der intensiven Gefühle der Mutter / des Vaters, insbesondere der Mutter, bewusst. Dafür sucht er nach Wegen, sich an diese große Veränderung in seinem Leben anzupassen.

Meistens ist die Großmutter / Großmutter immer da, um der frischgebackenen Mutter zu helfen. Dies ist ein Segen und ebnet manchmal den Weg für unerwünschte Konflikte. Sie wollen ihre Erfahrungen mit Großmüttern in der Babypflege nutzen und die Mutter entsprechend führen. Weil die frische Mutter für die Ältesten unerfahren ist, und egal wie alt sie ist, sie ist ihr Kind. Es ist die Pflicht der Erwachsenen, die Wahrheit zu zeigen. Diese Situation kann anfangen, Beziehungen zu dehnen und zu stören. Um dies zu verhindern, werden Sie und Ihre Erlebnisse nach der Geburt des Kindes am dringendsten gebraucht, solange alle ruhig sind: „Mama, ich werde Sie und Ihre Erlebnisse am dringendsten brauchen. Wenn Sie mir gestatten, möchte ich mein Baby jedoch mit den Methoden erziehen, die ich basierend auf dem, was ich lese, den Vorschlägen unseres Arztes, den Teilen meiner Freunde und natürlich Ihren Erfahrungen / Vorschlägen assimiliert habe. Azalt kann die Auswirkungen künftiger Krisen verringern und sogar Krisen verhindern. Selbst wenn die Krise erlebt werden soll, ist es weniger frustrierend, bevor das Baby eintrifft, und die Auswirkungen der Krise werden aufgefangen, bis das Baby eintrifft.

Es ist immer wichtig, Ihre Grenzen als Familie zu definieren. Ansonsten sind Konflikte unvermeidlich. Wenn Sie in die Elternschaft eintreten, versuchen Ihre Eltern, sich den unterschiedlichen Emotionen dieses Übergangs und dieser Veränderung zu stellen, ebenso wie ihrem Stolz, Großeltern und Großeltern zu sein. Erst gestern sind die Kleinen Eltern geworden. Er ist noch einen Schritt weiter gegangen. Sie waren überrascht, aufgeregt und so weiter. sie erleben emotionen neu. Viele Menschen haben es nicht leicht, sich an die neue Situation zu gewöhnen und sich an sie anzupassen. Es wird einige Zeit dauern.

In dieser Zeit, in der Sie versuchen, sich an das Leben mit Ihrem Baby zu gewöhnen, und Ihre Ehe sich in einem neuen Stadium befindet, ist es nicht ratsam, sie vollständig von diesem Prozess fernzuhalten oder sie vollständig in diesen Prozess einzubeziehen. Möglicherweise können Sie diesen Übergang friedlicher erleben, indem Sie freundlich daran erinnern, dass Sie erwarten, dass sie sich an die Reihenfolge anpassen, die Sie für Ihre eigene Familie festgelegt haben. Obwohl es nicht so einfach zu implementieren ist, wie wir wissen, können wir einen geeigneten Weg finden, um diese Anfrage in einer geeigneten Sprache an die andere Partei weiterzuleiten, ohne sie so weit wie möglich zu unterbrechen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos