General

Kinder- und Autosicherheit

Kinder- und Autosicherheit

Das Reisen mit Ihrem Kind im Auto ist eigentlich sowohl sehr einfach als auch sehr schwierig. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie auf kleine Details achten und auf unerwünschte Ergebnisse stoßen. Bevor Sie mit Ihrem Kind in Ihrem Auto unterwegs sind, sollten Sie daher Ihre Sicherheitsmaßnahmen auf ein Höchstmaß beschränken und die angenehmen Momente Ihres Kindes mit schlechten Ergebnissen vermeiden.

In diesem Artikel erfahren Sie ausführlich, wie Sie die Sicherheit Ihres Kindes im Auto gewährleisten können. Gute Reisen schon!

Was kannst du tun

  • Tragen Sie Ihr Kind während Ihrer Reise niemals auf Ihrem Schoß.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind unter 13 Jahren auf dem Rücksitz sitzt.
  • Verwenden Sie einen Autositz, der dem Alter und Gewicht Ihres Kindes entspricht. Einzelheiten zu den Autositzen finden Sie weiter unten.
  • Verwenden Sie auf Ihren Reisen unbedingt einen Sicherheitsgurt, geben Sie Ihrem Kind ein Beispiel und lassen Sie Ihr Kind einen Sicherheitsgurt anlegen. In vielen Ländern ist es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gesetzlich vorgeschrieben, auf dem Rücksitz einen Sicherheitsgurt anzulegen. Obwohl es in unserem Land keine solche Rechtspraxis gibt, empfehlen wir, dass Sie dieser Anwendung für die Sicherheit von Ihnen und Ihrem Kind Aufmerksamkeit schenken.
  • Achten Sie auf Reisen darauf, keine gefährlichen Stoffe in den Bereich vor der Heckscheibe zu bringen. Bei einer plötzlichen Bremsung können sie in den Kopf oder in die Sitzecke Ihres Kindes fallen und Ihr Kind verletzen.
  • Vergessen Sie nicht, Ihrem Kind eine Tüte mit Spielzeug, Büchern und Kassetten mitzubringen, um es während der Reise zu unterhalten.
  • Vergessen Sie nicht, Ersatzkleidung, Windeln und feuchte Tücher für Ihr Kind zu kaufen.
  • Machen Sie während Ihrer langen Reisen alle 2 Stunden eine Pause und lassen Sie Ihr Kind sich bewegen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind über Verhaltensweisen, die nicht im Auto ausgeführt werden sollten, und sagen Sie ihm, dass er niemals Arme und Beine aus dem Fenster nehmen sollte. Denken Sie daran, Ihr Kind daran zu erinnern, dass es aufstehen muss, während das Auto in Bewegung ist.
  • Aktivieren Sie während der Fahrt immer die Kindersicherung Ihres Autos.
  • Lassen Sie Ihr Kind niemals alleine im Auto. Ihr Kind, das allein im Auto sitzt und sich langweilt, kann die Handbremse brechen, sich mit dem Zigarettenanzünder die Hand verbrennen und so weiter.
  • Wenn Ihr Kind ein Auto in der Hand hält, fragen Sie vor der Reise Ihren Arzt, ob Ihr Kind Medikamente einnehmen kann.

Einige Vorschläge für Autositze:

1. Ihr Kind sollte in Form eines als Kindersitz bezeichneten Korbs bis zu einem Jahr transportiert und auf dem Rücksitz montiert werden, wobei die Basis des Sitzes zur Rückseite des Sitzes zeigt.
2. Nach einem Jahr können Sie zu festen Sitzen wechseln, die als Cabrio-Autositze bezeichnet werden. Diese Sitze können in der Regel bis zu 4 Jahren genutzt werden. Installieren Sie den Sitz so lange nach hinten, bis Ihr Kind ein Jahr alt ist. Wenn Sie einen drehen, drehen Sie den Sitz in Fahrtrichtung des Autos.
3. Verwenden Sie den Sitzerhöhungssitz, der die Sitzhöhe Ihres Kindes nach dem vierten Lebensjahr erhöht. Dies verhindert, dass der Sicherheitsgurt den Hals Ihres Kindes schneidet.

Dinge zu beachten an heißen Tagen:

  • Lassen Sie Ihr Kind niemals alleine im Auto, besonders an heißen Tagen sollten Sie noch sensibler sein. Ihr Kind kann in Ohnmacht fallen, gelähmt werden oder aufgrund eines übermäßigen Wasserverlusts aufgrund der plötzlich steigenden Temperatur im Auto ersticken. Lassen Sie Ihr Kind nicht allein im Auto, auch nicht für kurze Zeit, um diese Gefahren zu vermeiden.
  • Nehmen Sie während der Reise etwas Wasser mit Ihrem Kind.
  • Ziehen Sie Ihrem Kind Schweiß an und bewegen Sie sich bequem.
  • Vergessen Sie nicht, an heißen Tagen einen Gürtel für sich und Ihr Kind zu tragen.
  • Tragen Sie dunkle Schutzvorrichtungen an den Fenstern, um sie vor der Sonne zu schützen.
  • Verringern Sie die Temperatur im Auto, bevor Ihr Kind ins Auto steigt.

Kontaktieren Sie Idil Cicek direkt


Video: Crashtest Kindersicherheit 2015 (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos