Allgemeines

Die 2-monatige Well-Baby-Untersuchung

Die 2-monatige Well-Baby-Untersuchung

  • Was zu erwarten ist

    Fotos von Steve LaBadessa

    Diese Folien zeigen Ihnen, was bei der zweimonatigen Vorsorgeuntersuchung passiert. Hier spricht Dr. Marcia Charles-Mo mit Mutter Jessica und bereitet sich darauf vor, Baby Korey in der East Bay Pediatrics in Orinda, CA, zu untersuchen.

    Nach Abschluss der Untersuchung wird Ihnen der Arzt wahrscheinlich eine Reihe von Fragen zur Gesundheit, zu den Schlafgewohnheiten und zu den Ernährungsgewohnheiten Ihres Kindes stellen. Notieren Sie Ihre Antworten auf unserem druckbaren Arbeitsblatt für Arztbesuche, um sie zum Termin mitzunehmen.

  • Gewicht

    Der Arzt (oder ein Assistent) wiegt Ihr Baby, um sicherzustellen, dass es gesund wächst. Sie müssen Ihr Baby zum Wiegen vollständig ausziehen.

  • Länge

    Der Arzt (oder ein Assistent) misst die Länge des Körpers Ihres Babys.

  • Kopf Größe

    Der Arzt (oder ein Assistent) misst den Kopf Ihres Babys, um das Wachstum seines Gehirns zu verfolgen.

  • Das Wachstumschart

    Der Arzt zeichnet das Gewicht, die Länge und den Kopfumfang Ihres Babys auf einer Wachstumstabelle auf.

    In der Tabelle können Sie sehen, wie sich Ihr Baby im Vergleich zu anderen gleichaltrigen Kindern verhält. Aber es spielt keine Rolle, ob sie im 5. oder 95. Perzentil ist, solange ihre Wachstumsrate von einem Besuch zum nächsten konstant ist.

  • Herz und Lunge

    Mit einem Stethoskop hört der Arzt auf das Herz und die Lunge Ihres Babys, um nach abnormalen Herzrhythmen oder Atemproblemen zu suchen.

  • Augen

    Der Arzt überprüft die Augen Ihres Babys auf Anzeichen angeborener Erkrankungen und anderer Probleme. Die Augen können auch auf verstopfte Tränenkanäle und Ausfluss überprüft werden.

  • Ohren

    Der Arzt sucht nach Anzeichen einer Infektion und beobachtet, wie Ihr Baby auf Geräusche reagiert.

  • Mund

    Der Arzt sucht unter anderem nach Anzeichen von Soor (einer oralen Hefeinfektion).

  • Kopf

    Der Arzt untersucht die Schwachstellen (Fontanellen) und die Form des Kopfes Ihres Babys, einschließlich der Frage, ob sich eine flache Stelle entwickelt (jetzt ist es an der Zeit, sie zu fangen).

  • Körper

    Der Arzt überprüft die Reflexe und den Muskeltonus Ihres Babys und untersucht seine Haut auf Hautausschläge.

  • Bauch

    Der Arzt drückt sanft auf den Bauch Ihres Babys, um nach einem Leistenbruch oder vergrößerten Organen zu suchen.

  • Genitalien

    Der Arzt öffnet die Windel Ihres Babys und überprüft die Genitalien auf Anzeichen einer Infektion.

  • Beine

    Der Arzt bewegt die Beine Ihres Babys, um nach Problemen in den Hüftgelenken zu suchen.

  • Impfungen

    Ihr Baby erhält die Impfstoffe gegen Pneumokokken, DTaP, Hib und Polio (kombiniert in zwei Schüssen) sowie den Rotavirus-Impfstoff (oral verabreicht). Sie wird jetzt auch den zweiten Hepatitis-B-Schuss bekommen, wenn sie ihn bei der einmonatigen Untersuchung nicht bekommen hat.

    Ein Assistent kann die Impfstoffe verabreichen. Dies geschieht normalerweise am Ende des Termins, damit Sie danach etwas Privatsphäre haben, um Ihr Baby zu trösten.

  • Andere gesundheitliche Bedenken

    Der Arzt wird gestillten Babys empfehlen, Vitamin-D-Tropfen zu geben. (Babys, die täglich 17 bis 32 Unzen Formel trinken, bekommen genug Vitamin D.)

    Der Arzt wird sich auch mit allen erkennbaren gesundheitlichen Problemen befassen, die in diesem Stadium häufig auftreten (Rekux, Babyakne und Windelausschlag), Ihnen einige Fragen stellen (siehe tk-Diashow) und Ihnen helfen, zu verstehen, was in diesem Alter normal ist.


  • Schau das Video: Geburt am Übungsmodell für Hebammenschulen (Oktober 2021).

    Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos