Allgemeines

Schwangerschaftserschöpfung ist kein Scherz, Leute

Schwangerschaftserschöpfung ist kein Scherz, Leute

Als ich mit meinem ersten Baby schwanger war, war mein Tagesablauf sehr vorhersehbar.

Nachdem ich mich mitten auf meiner Fahrt zur Arbeit am Straßenrand übergeben hatte (und dann ungefähr eine Stunde nach meiner Ankunft), weidete ich den Rest des Tages (natürlich während der Arbeit) auf Essen, bevor ich nach Hause ging. In der Sekunde, in der ich meine Haustür betrat, ließ ich mich auf die Couch fallen und machte ein zwei- bis dreistündiges Nickerchen.

Ich würde dann aufwachen, etwas essen, duschen und für die Nacht wieder einschlafen. Wiederholen.

Mann, habe ich diese herrlichen, unterbrechungsfreien Schwangerschaftsschläfchen für selbstverständlich gehalten?

7,5 Jahre schneller Vorlauf, und ich erwarte mein viertes Kind. Mittagsschläfchen gehören der Vergangenheit an, denn ich habe einen fast 7-jährigen, einen 4-jährigen und einen 2-jährigen, die mich den ganzen Tag herumlaufen lassen. Hey, es ist das Leben, für das ich mich angemeldet habe.

Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass ich mich wie eine ständig übelriechende Hülle einer Person fühle, der der Schlaf entzogen ist.

In diesen Tagen schleiche ich mich in zusätzlichen Schlaf, wann immer ich kann. Wie an jenen frühen Morgen, an denen unser 2-Jähriger pünktlich um 6 Uhr morgens aufgestanden ist und ich vorgebe, es nicht zu bemerken. (Also steht mein Mann mit ihr auf.) Oder wenn wir zum Mittagessen bei meinen Schwiegereltern sind und ich weiß, dass die Kinder viel Aufsicht haben. Also "ruhe meine Augen nur für einen Moment aus".

Die wenigen Nickerchen, in die ich mich schleiche, sind himmlisch. Aber insgesamt machen sie nichts dagegen, dass ich so bin. Freaking. Erschöpft. Jeden Morgen wache ich mit dem Gefühl auf, von einem Bus angefahren zu werden - auch wenn ich 7-8 Stunden gefahren bin. Und hin und wieder zwinge ich mich, lächerlich früh ins Bett zu gehen, damit ich den Schlaf "nachholen" kann. Aber selbst wenn ich 11 Stunden am Stück im Bett bin, ist es nie genug.

NOCH NIE.

In zehn Jahren - oder wahrscheinlich sogar in zwei Jahren - werde ich sicher das Ausmaß meiner gegenwärtigen Müdigkeit vergessen. Stattdessen werde ich durch eine rosarote Brille auf diese Zeit in meinem Leben zurückblicken. "Mann, diese kleinen Tritte und Schluckaufe zu spüren war so cool"Ich werde mich erinnern."Und es gibt nichts Schöneres, als diese beiden rosa Linien zum ersten Mal zu sehen. Ah, die Magie, Leben zu schaffen. "

Ich werde Geschichten über andere lesen und hören, die Schwierigkeiten haben, die Augen offen zu halten, wie ich es jetzt bin, und ich werde mir denken: "Saug es auf, Butterblume. Ich habe diese ganze Schwangerschaftssache gemacht vier Malund ich habe überlebt. "Nun, zögern Sie nicht, mir die Zukunft ins Gesicht zu schlagen, meine Damen.

Weil Schwangerschaftserschöpfung kein Scherz ist.

Bilder von Michelle Stein, Thinkstock

Die Meinungen der Eltern sind ihre eigenen.


Schau das Video: MESSI liket Instagram Bild von mir?! OMG. ViscaBarca (November 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos