Baby-Entwicklung

Wie man mit Hämorrhoiden in der Schwangerschaft umgeht

Wie man mit Hämorrhoiden in der Schwangerschaft umgeht

Einige Krankheiten sind während der Schwangerschaft häufiger. Eine dieser Krankheiten Hämorrhoiden (Hämorrhoiden) Problem. Yeditepe University Hospital Facharzt für Gastroenterologie Assoc. Dr. Cengiz Pata, „Schwangerschaft; Indem der intraabdominale Druck mit der Wirkung des Babys erhöht wird, verändert er den Stuhlgang aufgrund hormoneller Veränderungen und führt zu einer Zunahme der Hämorrhoidenbildung. “

: Was ist Hämorrhoiden?
Assoc. Dr. Cengiz Pata: Tatsächlich sind Hämorrhoiden spezialisierte Bälle, die einen natürlichen Teil des Analkanals bilden, der Teil unseres Darms, der sich nach außen öffnet. Diese Kissen sind mit mehr intaktem Bindegewebe bedeckt als normale Gefäße und dienen dazu, Gewebeschäden während der täglichen Defäkation zu verhindern. Hämorrhoiden (Hämorrhoiden) Krankheit wird als Hämorrhoiden-Krankheit bezeichnet, die auf ein Absacken, eine Erweiterung und eine Abnahme der Funktion der Hämorrhoiden-Kissen im Laufe der Zeit aufgrund einer verminderten Unterstützung des Bindegewebes zurückzuführen ist. Hämorrhoiden sind in unserem Land und in westlichen Gesellschaften weit verbreitet und die Inzidenz beträgt ungefähr 50%.

: Was sind die Symptome?
Assoc. Dr. Cengiz Pata: Wir unterteilen Hämorrhoiden in zwei Hauptgruppen, interne und externe, abhängig von der Lokalisation des Ortes.Externe Hämorrhoiden können auch starke Schmerzen aufgrund von Blutungen und Thrombosen der Hämorrhoidenvene sein. Innere Hämorrhoiden können auch hellrot sein, nach dem Stuhlgang bluten oder die Unterwäsche kontaminieren. Darüber hinaus sind Schmerzen während des Stuhlgangs, Brennen, Juckreiz im Verschluss, Ausfluss und Verstopfung aufgrund dieser Symptome von Hämorrhoiden (Hämorrhoiden).

: Warum steigt das Problem mit Hämorrhoiden während der Schwangerschaft?
Assoc. Dr. Cengiz Pata: Hämorrhoiden-Kissen sind Blutgefäße, die mit Blut gefüllt sind, wie wir bereits beschrieben haben. Eine Beeinträchtigung des Blutflusses oder ein erhöhter Druck gegen diese Kissen von außen, der häufig bei Verstopfung auftritt, ein erhöhter intraabdominaler Druck führen zu einer Schwächung des Bindegewebes, das diese Kissen bildet, und zur Bildung von Hämorrhoiden. Schwangerschaft; Durch die Erhöhung des intraabdominalen Drucks mit der Wirkung des Babys verändert es den Stuhlgang aufgrund hormoneller Veränderungen und führt zu einer Zunahme der Hämorrhoidenbildung.

: Welche Maßnahmen sollten Mütter ergreifen, um Beschwerden vorzubeugen?
Assoc. Dr. Cengiz Pata: Schwangere Mütter sollten dssüres, schlankes Übergewicht zunächst vermeiden. Eine Gewichtszunahme sollte während der Schwangerschaft nicht außerhalb der Grenzen der überwachenden Ärzte erfolgen. Darüber hinaus sollten Krankheiten wie Verstopfung und Durchfall, die während der Schwangerschaft auftreten können, behandelt werden, bevor sie chronisch werden und Druck auf Hämorrhoiden ausüben. Auch hier empfehlen wir werdenden Müttern, sich einer solchen Erkrankung vor der Schwangerschaft bewusst zu sein oder wenn sie Zweifel haben, sich an einen Facharzt für Gastroenterologie zu wenden und sich vor der Schwangerschaft entsprechend behandeln zu lassen.

: Wie sind Hämorrhoiden in der Schwangerschaft geplant?
Assoc. Dr. Cengiz Pata: Wir teilen Hämorrhoiden in vier Hauptgruppen ein. Im ersten und zweiten Stadium sind Medikamente, Laser, Bandligatur, Sklerotherapie (Nadeltherapie) und im vierten Stadium eine chirurgische Behandlung möglich. 3. Stadium Hämorrhoiden werden mit einer geeigneten medizinischen oder chirurgischen Behandlung behandelt. Wir vermeiden chirurgische Eingriffe, es sei denn, dies ist während der Schwangerschaft sehr notwendig. Es können jedoch auch andere Behandlungsformen - mit Ausnahme bestimmter Zäpfchenmedikamente - angewendet werden, falls dies während der Schwangerschaft erforderlich ist.

: Geht es nach der Geburt vorbei? Hat es ein dauerhaftes Ergebnis?
Assoc. Dr. Cengiz Pata: Eine teilweise Besserung kann eintreten, wenn die vorbereitenden Faktoren nach der Geburt verschwunden sind Hämorrhoiden Aufgrund der Verbesserung der Durchblutung der Hämorrhoiden kommt es zu einer Abnahme der Blähung, die jedoch nicht vollständig verschwindet. Es ist bekannt, dass Patienten mit Hämorrhoiden im Stadium 1 und 2 nach der Schwangerschaft weniger Probleme haben. Andere Stadium Hämorrhoiden sollten mit der entsprechenden Methode auch nach der Schwangerschaft behandelt werden.

: Verhindert Hämorrhoiden eine normale Geburt?
Assoc. Dr. Cengiz Pata: Absolut nicht. Wenn wir jedoch, wie bereits erwähnt, schmerzhafte (thrombosierte) äußere Hämorrhoiden haben, ist ihre vorgeburtliche Behandlung angemessen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos