General

Wie soll ich mit meinem Kind spielen?

Wie soll ich mit meinem Kind spielen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Neugierde auf die Rolle des Spiels bei der Entwicklung des Kindes Istanbul Parenting Class Development Specialist Psychologe Sinem Olcay weiterhin mit Ihnen zu teilen. In diesem Artikel finden Sie die Tipps für ein angenehmes und bewusstes Spiel mit Ihrem Kind.

  • Ermutigen Sie ihn, Emotionen durch Imaginations- oder Imitationsspiele zu verstehen

Die Förderung von Nachahmungsspielen für Kinder ist nicht nur deshalb von Vorteil, weil sie die Vorstellungskraft, das kreative Denken und die Fähigkeit zum Geschichtenerzählen von Kindern fördern, sondern auch, weil sie Kindern beibringen, Gefühle zu organisieren und zu teilen. Viele gesunde Kinder fangen im Alter von etwa 3 Jahren an, Nachahmungsspiele zu spielen. Einige von ihnen können sogar schon im Alter von 18 Monaten spielen. Imaginäre Freunde sind bei Kindern ab 4 Jahren häufig. Es ist wichtig, solche Spiele zu fördern. Weil diese Spiele Ihrem Kind helfen, viele emotionale, mentale und soziale Fähigkeiten zu erwerben. Lassen Sie die Kisten und Stühle zu Häusern und Palästen werden, und Spielzeug zu Verwandten, Freunden und Lieblingszeichentrickfiguren. Gefälschte Phantasiespiele helfen Kindern zu verstehen, was real und was nicht real ist. Rollenspiele helfen ihnen, das Gefühl zu erfahren, jemand anderes zu sein, was andere lehrt, ihre Gefühle zu verstehen und sensibel auf sie zu reagieren.

  • Machen Sie beschreibende Kommentare

Eltern stellen beim Spielen oft hintereinander Fragen: Was ist das für ein Tier? “,„ Wie viele Sprenkel hat es? “,„ Wohin geht es? “,„ Was machst du damit? “. Durch das Stellen von Fragen haben Eltern das Gefühl, dass sie dem Kind beim Lernen helfen, aber dieser Ansatz hat oft den gegenteiligen Effekt: Kinder werden selbstsicherer, leiser und können freier sprechen.

Sie sollten unterstützende Kommentare und Erklärungen dazu abgeben, was Ihr Kind tut, um zu zeigen, dass es mit dem Spiel Ihres Kindes zusammenhängt. Dieser Ansatz stimuliert auch aktiv die Sprachentwicklung. Zum Beispiel: „Sie haben das Auto in die Garage gestellt. Jetzt kauft das Auto Benzin. Sie werden bald sehen, wie Ihr Kind Ihre Kommentare spontan nachahmt. Wenn Sie entschlossen sind, erläuternde Kommentare abzugeben, werden Sie feststellen, dass Ihr Kind diese Art von Interesse hat und diese Art der Kommunikation zum Wortschatz Ihres Kindes beiträgt.

Wenn Sie Fragen stellen, achten Sie darauf, die Anzahl zu beschränken und Ihrem Kind nach der Beantwortung ein positives Feedback zu geben. Sie haben zum Beispiel gefragt: „Was ist das für ein Tier?“ Unuz ​​und Ihr Kind antworteten mit „Giraffe afa, in diesem Fall mit„ Ja, Giraffe. Sie kennen Tiere. Diese Giraffe ist gelb. Siniz

  • Ermutigen Sie Ihr Kind, das Problem allein zu lösen

Manchmal, wenn Eltern versuchen zu helfen, machen sie es Kindern schwer zu lernen, wie man Probleme löst und selbstständig spielt. Zu viel Hilfe von den Eltern oder die Übernahme der gesamten Arbeit mindert das Erfolgserlebnis, das Selbstbewusstsein des Kindes und fördert die Sucht nach Erwachsenen. Anstatt deinem Kind zu sagen, dass du das ganze Puzzle für ihn machst, schlage vor, dass du es zusammen machst. Geben Sie ihm einfach so viel Unterstützung, wie er braucht, und loben Sie ihn dafür, dass er weiterhin an der Stichsäge arbeitet. Geben Sie niemals so viel Hilfe, dass Sie ein Gefühl von Erfolg haben.

  • Zeigen Sie Interesse am Spiel

Während Kinder leise spielen, sehen viele Eltern dies natürlich als Gelegenheit, ihr eigenes Geschäft zu erledigen - zum Beispiel beim Kochen oder beim Lesen von Zeitungen. Auf diese Weise können Sie dem Kind nicht zeigen, wie sehr Sie das leise Spiel schätzen. Infolgedessen fühlt sich Ihr Kind allein, wenn es richtig spielt, ignoriert und glaubt, dass es nur dann Aufmerksamkeit erregen kann, wenn es Lärm macht oder bewusst etwas unternimmt, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie sollten es zu schätzen wissen, dass Ihr Kind richtig spielt und aktiv am Spiel teilnimmt. Wenn Sie sich für das Spiel interessieren, müssen Sie weniger unangemessene Wege finden, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Tatsächlich sagen viele Eltern, dass sie mehr Gelegenheit haben, ihre eigene Zeit zu verbringen, wenn sie ihren Kindern regelmäßig eine halbe Stunde Spielzeit pro Tag geben. Wenn Kinder sicher sind, dass sie regelmäßig eine gewisse Aufmerksamkeit von ihren Eltern erhalten, müssen sie keine unangemessenen Verhaltensweisen erfinden, die von Interesse sind.

Ein paar Warnungen zum Spiel

1. Es kann vorkommen, dass Ihr Kind unangemessene Dinge tut oder störendes Verhalten durch Schreien, Kurbeln und Werfen von Spielzeugen zeigt. Wenn Sie das Verhalten ignorieren können, drehen Sie den Kopf und spielen Sie mit einem anderen Spielzeug, als wäre es sehr attraktiv. Sobald sich Ihr Kind angemessen verhält, können Sie wieder auf es aufpassen. Wenn das Verhalten so schlimm ist, dass Sie es nicht ignorieren können, beenden Sie das Spiel mit einem Satz wie "Wenn Sie Ihr Spielzeug wegwerfen, müssen wir das Spiel stoppen".

2. Manchmal weigern sich Eltern, mit ihren Kindern zu spielen, weil sie zuversichtlich sind, wenn sie das Spiel beenden wollen, ein großes Gejammer zu spüren. Die Lösung besteht darin, Ihr Kind vor dem Ende des Spiels vorzubereiten. Sie können 5 Minuten vor dem Ende des Spiels sagen: "5 Minuten später werde ich das Spiel beenden". Es ist wichtig, dass Sie Einwände oder Proteste ignorieren und die Aufmerksamkeit Ihres Kindes auf etwas anderes lenken. Nach 5 Minuten ist es an mir, das Spiel zu beenden. Ich spiele gerne mit dir. Ve Du solltest den Raum verlassen und die Einwände ignorieren. Sobald Ihr Kind gelernt hat, dass es Sie nicht länger zum Spielen manipulieren kann, gibt es keine Einwände mehr. Wenn Sie feststellen, dass Sie jeden Tag regelmäßige Spielzeiten haben, haben Sie weniger Einwände, da Sie wissen, dass Sie morgen die Möglichkeit haben werden, mit Ihnen zu spielen.


Video: Muss ich mit meinem Kind spielen? (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos