Allgemeines

Wenn Sie früh in der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhören, verringert sich das Risiko, ein Frühgeborenes zu bekommen

Wenn Sie früh in der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhören, verringert sich das Risiko, ein Frühgeborenes zu bekommen

Rauchen während der Schwangerschaft setzt Ihr Baby einer Reihe giftiger Chemikalien aus und erhöht die Wahrscheinlichkeit schwerwiegender Komplikationen wie Totgeburten, niedriges Geburtsgewicht und Geburtsfehler. Wenn Sie rauchen oder vapern, sollten Sie deshalb idealerweise mit dem Rauchen aufhören, bevor Sie schwanger werden.

Leider kann es ein echtes Problem sein, das Rauchen während der Schwangerschaft aufzugeben, weil Zigaretten so süchtig machen, aber es ist möglich. Die neue Studie, online veröffentlicht in der Zeitschrift der American Medical Associationbietet Hoffnung für schwangere Raucherinnen.

Die Forscher analysierten die Geburtsdaten von Babys, die von mehr als 25 Millionen Frauen geboren wurden. Mehr als 2,6 Millionen der Frauen rauchten, bevor sie schwanger wurden, und ein Viertel von ihnen gab während ihrer Schwangerschaft auf.

In der Studie wurde Folgendes festgestellt:

  • Frauen, die während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhörten, gebar weniger wahrscheinlich vorzeitig als Frauen, die während der Schwangerschaft weiter rauchten. Das galt auch für starke Raucher, die aufgehört haben.
  • Je früher Frauen mit dem Rauchen aufhören, desto geringer ist das Risiko ihres Babys für Frühgeburten. Zum Beispiel sahen leicht rauchende weiße Frauen Mitte 20, die im ersten Trimester mit dem Rauchen aufgehört hatten, einen Rückgang des Frühgeburtenrisikos um 20 Prozent. Wenn sie im zweiten Trimester kündigten, sank das Risiko um 9 Prozent. (Das Risiko ist auch für andere Rassen, Altersgruppen und die Häufigkeit des Rauchens gesunken, aber der Prozentsatz variierte.)

Die Studie stützte sich auf Daten, die von den Müttern selbst zur Verfügung gestellt wurden, sodass die Raucherquoten möglicherweise nicht ausreichend angegeben wurden. In den Geburtsurkunden fehlten auch Informationen zu einigen anderen Themen, die sich auf das Frühgeburtenrisiko auswirken können, z. B. Alkoholkonsum während der Schwangerschaft.

Laut den Centers for Disease and Prevention (CDC) raucht 1 von 5 Müttern vor der Schwangerschaft, und fast 1 von 10 raucht noch im dritten Trimester.

Wenn Sie eine schwangere Raucherin sind, ist es eines der größten Geschenke, die Sie Ihrem Baby machen können, die Gewohnheit aufzugeben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit dem Rauchen während der Schwangerschaft aufzuhören, und verschiedene Strategien, um das Verlangen nach Zigaretten zu bekämpfen. Weitere Informationen und Ideen finden Sie auf der Ressourcenseite von BabyCenter zur Raucherentwöhnung während der Schwangerschaft.

Unsere Website News & Analysis ist eine Bewertung der neuesten Nachrichten, um den Hype zu überwinden und Ihnen das zu bieten, was Sie wissen müssen.


Schau das Video: Was passiert wenn man mit dem Rauchen aufhört? (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos