Schwangerschaft

Welche Übung kann ich nach Kaiserschnitt machen?

Welche Übung kann ich nach Kaiserschnitt machen?

Nach einer schönen langen Wartezeit haben Sie geboren. Wenn Sie einen Kaiserschnitt hatten, der Ihrer persönlichen Präferenz oder der Präferenz Ihres Arztes entspricht, bleiben Sie länger im Krankenhaus. weil Kaiserschnitt ist auch ein Weg von ist eine chirurgische Operation.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um mehr über die Kaiserschnitt-Geburt zu erfahren.

// www. / Cesarean Geburtsrecht jedes Ding-Know-you-need /

Daher kann Ihr Heilungsprozess etwas länger als normal dauern. Wenn Sie aus dem Krankenhaus kommen und nach Hause gehen, denken Sie vielleicht, dass viele Dinge nicht mehr gleich sind. Wenn Sie erwartet haben, dass das Gewicht, das Sie mit der Schwangerschaft erreichen, nach der Geburt vollständig verschwindet, können Sie enttäuscht sein.

Das Stillen hilft Ihnen, diese Pfunde schneller zu verlieren. Aber alleine ist nicht genug. Daher Kaiserschnitt, um Ihre alte Form schneller zu bekommen Übung zusammen mit gesunder postnataler Ernährung Möglicherweise möchten Sie dies tun.

Wie Geburtsgewicht loswerden 70% sind Ernährung und 30% Sport.

8 Schritte, um Ihren Geburtsgewicht-Übersichtsartikel loszuwerden. Klicken Sie auf den Link unten.

// www. / 8-Schritt-at-Geburtsgewicht Ihrer / loszuwerden

Wann können Sie mit dem Training beginnen oder welche Übungen können Sie machen?

Wann kann ich nach einer Kaiserschnitt-Geburt mit dem Training beginnen?

Im Gegensatz zur normalen Geburt handelt es sich bei einem Kaiserschnitt um eine chirurgische Operation, da der Unterleib anästhesiert wird. Aus diesem Grund sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, jede Bewegung so einfach auszuführen wie nach der Geburt.

Die Rückkehr zu Ihrer alten Form ist von Person zu Person unterschiedlich, dauert jedoch einige Zeit.

Im Allgemeinen nach Kaiserschnitt, ungefähr sechs Wochen nach dem Training Es kann eingeleitet werden.

Aber in dieser Erholungsphase, wenn Sie sich wohl fühlen Kegelübung Sie können anfangen zu stärken.

Auf diese Weise können Sie die Muskeln in Ihrer Vagina beschleunigen, um die Form vor der Schwangerschaft zu erreichen.

Eine der einfachsten und nützlichsten Übungen, die Sie machen können Es ist zu Fuß. Sie können jeden Tag kurze Spaziergänge machen und sich körperlich und geistig entspannen. Sie können beginnen, Nacken-, Arm- und Hüftübungen zu machen, bis Ihr Bauch vollständig geheilt ist.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um mit den Bauchmuskelübungen zu beginnen. Sie sollten auch Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie Blutdruck- oder Diabetesprobleme haben.

Sobald Sie den Körper erholen möchten, möchten Sie nicht mehr gesund sein.

Warum sollte ich Kegel-Training machen?

Die meisten werdenden Mütter sehen im Kaiserschnitt wärmer aus, weil sie befürchten, dass ihre Vagina leider nicht wiederhergestellt wird. Aber selbst wenn Sie einen Kaiserschnitt hatten, haben Sie endlich ein Baby zur Welt gebracht.

Hier sind ein paar Gründe, um nach einem Kaiserschnitt eine Kegelübung zu machen.
  • Während der Schwangerschaft wird Ihr Baby Druck auf die Beckenbodenmuskulatur ausüben, was zu einer Entspannung führen kann.
  • Da sich die Gebärmutter während der Schwangerschaft ausdehnt, wird zusätzlicher Druck auf die Blase und sogar auf den Mastdarm ausgeübt. Deshalb urinieren Sie die ganze Zeit, während Sie schwanger sind. Dieser Vorgang kann die Funktion Ihrer Organe beeinträchtigen.
  • Zwischen der Vagina und dem Verschluss Heilung des Perineums Beschleunigt.

Selbst wenn Sie einen Kaiserschnitt machen, sind Kegelübungen unmittelbar nach der Geburt sehr nützlich.

Entspannen Sie sich mit Atemübungen!

Geburt ist nicht nur ein körperliches Ereignis. Hormone, die die Hauptfiguren bei der Geburt sind, bewirken, dass Sie geistig beeinflusst werden.

Wochenbett, nach der Geburt Zeitraum von 40 Tagen ist der angegebene Name. Während dieser Zeit wird die Mutter einen Genesungsprozess durchlaufen, insbesondere wenn sie einen Kaiserschnitt erhalten hat.

Danach kann es sein, dass sie es satt hat, auf ihr Baby aufzupassen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, einen müden Körper nicht zu belasten und die Übungen von den leichten zu beginnen.

Besonders das Beste für Mütter, die sich in diesem Zeitraum von 40 Tagen entspannen müssen, sind Atemübungen.

Atemübungen;

  • Es reguliert Ihre Herzfrequenz, indem es Ihren Blutdruck ausgleicht.
  • Es reinigt unseren Körper und reinigt unsere Seelen von negativen Gedanken. Atemübungen sind ideal, um die Sorgen und Ängste einer neugeborenen Mutter zu lindern.
  • Es wird deine Wut lindern und dich lindern. Ihre sich ändernden Hormonspiegel chirurgische Operation und kontinuierlicher Vorschub und gleichzeitig zu versuchen, sich an ein Baby zu gewöhnen, kann schwierig sein. Daher können Sie von Zeit zu Zeit wütend werden. Mit diesen Übungen können Sie Ihren Ärger lindern.
  • Reguliert die Verdauung. Wenn Sie unter Übergewicht leiden, beginnen Sie zuerst mit den Atemübungen.
  • Es bietet Schlafordnung. Kümmere dich um dein Baby, das weint und darauf wartet, gefüttert zu werden Ihr Schlafmuster kopfüber Atemübungen können Ihr Ermüdungsgefühl zerstören.

Arm und Brust; Machen Sie Übungen, um Ihren Nacken, Ihre Taille und Ihren Rücken zu stärken!

Sie haben Ihr Baby während der Schwangerschaft im Bauch getragen. Insbesondere in den letzten Monaten kann das Tragen dieser Last zu Rückenschmerzen führen.

Ebenso können diese Schmerzen nach der Geburt anhalten. Eine falsche Stillposition, Stress und Hormonveränderungen können bei anhaltenden Schmerzen im unteren Rückenbereich wirksam sein.

Daher sowohl um diese Schmerzen zu lindern als auch um eine starke Körperhaltung zu haben postpartale Bewegungsübungen Es ist identisch. Hier ist dein Arm und deine Brust; Bewegungen um Nacken-, Taillen- und Rückenmuskulatur zu trainieren:

Für Arm und Brust;

  • Öffnen Sie Ihre Füße schulterbreit und stehen Sie aufrecht. Spreizen Sie die Arme und machen Sie kleine Kreise. Nach 5 Minuten in die entgegengesetzte Richtung entspannen und Kreise ziehen.
  • Beginnen Sie mit einem halben Liter Wasser, und lassen Sie Ihre Arme auf und ab, vor und zurück und überkreuzen.
  • Setzen Sie sich mit ausgestreckten Füßen aufrecht auf eine ebene Fläche. Platzieren Sie ein Pilates-Band in der Mitte Ihrer Füße senkrecht zum Boden, halten Sie sie an beiden Enden fest und ziehen Sie sie unter die Brust.
  • Nehmen Sie einen kleinen Pilatesball in die Hand. Öffne deine Ellbogen und halte den Ball mit beiden Händen und drücke deine Arme hoch und runter.

Für den Hals;

  • Bewegen Sie Ihren Kopf von links nach rechts und vor und zurück, um Ihren Nacken zu stärken.
  • Strecken Sie Ihre Nackenmuskulatur so, dass Ihr rechtes Ohr dann Ihre Schulter berührt.
  • Halten Sie Ihren Kopf mit beiden Händen von vorne, schieben Sie Ihren Kopf nach vorne und zeigen Sie Stärke, um zu verhindern, dass Sie den Kopf mit Ihren Händen abstützen. Machen Sie dasselbe, indem Sie es von hinten halten. Diese Bewegung stärkt Ihre Nackenmuskulatur.
  • Entspannen Sie sich, indem Sie Ihre Schultern nach oben und hinten ziehen.

Für Ihren Rücken und Rücken;

  • Sitzen Sie auf einem Boden, ziehen Sie Ihre Schultern nacheinander und ziehen Sie sie dann zurück.
  • Beuge deine Arme über deine Brust, rechts und links.
  • Legen Sie beide Hände hinter Ihren Nacken und drehen Sie sich mit den Ellbogen nach rechts und dann nach links.
  • Um Ihre Brust zu öffnen, beugen Sie sich vor, indem Sie die Türschwelle eines Ihrer Zimmer überqueren und die Seiten mit beiden Händen halten.
  • Legen Sie sich auf dem Boden, auf den Knien, auf den Boden und strecken Sie beide Arme nach vorne und Ihren Rücken.
  • Geben Sie Ihrem Rücken, während Sie auf Ihren Knien und Händen stehen, eine Buckelform und ziehen Sie Ihren Kopf in Richtung Brust. Bringen Sie dann Ihren Kopf und Ihren Rücken parallel zum Boden wieder in Form und fahren Sie auf diese Weise fort.

Vergessen Sie nicht Ihre Hüften und Beine!

  • Legen Sie sich für Ihre Hüften auf den Rücken und beugen Sie die Knie mit den Füßen auf dem Boden. Dann heben und senken Sie Ihre Hüften und Brust mit Kopf, Füßen und Armen auf dem Boden.
  • Sitzen Sie aufrecht für Ihre Beine. Halte deine Zehen mit deinen Händen. Bewegen Sie Ihre Zehen vorwärts und rückwärts, während Sie ein- und ausatmen.
  • Leg dich auf den Rücken. Heben und senken Sie ein Knie parallel zum Boden, ohne ein Knie zu beugen, damit ein Knie gebeugt bleibt. Heben Sie in der Zwischenzeit den Kopf in Richtung Brust und ziehen Sie den Bauch zusammen. Machen Sie dasselbe für das andere Bein.

Sie müssen nicht mit baumelndem Bauch und Bauchmuskeln leben!

Wenn Ihre Nähte ausreichend verheilt sind und Sie die Genehmigung Ihres Arztes erhalten haben, ist es Zeit, Ihren unangenehmen Bauch zu glätten.

Die Tatsache, dass Sie geboren haben, bedeutet nicht, dass Sie mit einem Bauch laufen, der ein Leben lang hängt, auch wenn Sie einen Kaiserschnitt haben. Mit der richtigen Ernährung Bewegungsübungen nach Kaiserschnittkann Ihnen einen festeren Magen als vorher geben.

  • Sit-ups sind eine der besten Übungen, die den Bauchbereich erfassen.
  • Leg dich auf den Rücken. Beugen Sie die Knie mit den Füßen auf dem Boden. Hebe deinen Nacken und berühre deinen rechten Arm und dann deine gekreuzten Beine.
  • Leg dich einfach auf den Rücken. Heben Sie diesmal Ihren Kofferraum mit beiden Armen an und strecken Sie Ihre Arme parallel zum Boden aus.
  • Knien Sie mit Ihren Händen, die mit Ihrem Oberkörper parallel zum Boden gestützt werden. Strecken Sie Ihren rechten Arm und Ihr linkes Bein parallel zum Boden und machen Sie dasselbe für Ihre anderen Arme und Beine.
Übungen sind auch wichtig für das Abnehmen nach Kaiserschnitt. Nehmen Sie sich Zeit, um abzunehmen. Auf Ihre Gesundheit kommt es an. Fragen Sie Ihren Arzt nach Ihren Übungen.

Schwimmen, Pilates und andere Übungen, die Ihr Arzt genehmigt, werden Ihnen helfen, wieder zu Ihrer alten Form zurückzukehren. Zur gleichen Zeit postpartale Übung wird es dir bequem machen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos