General

Was Sie über Ohrlochstechen bei Säuglingen wissen müssen!

Was Sie über Ohrlochstechen bei Säuglingen wissen müssen!

In der Welt, aber immer noch umstritten in einigen Ländern, in vielen Kulturen, Ohr-Piercing und Ohrringen tragen mit verschiedenen Bedeutungen, eine Praxis, auch in der Türkei üblich. Heutzutage enthalten die Ohrringe in unserem Land keine tiefen Bedeutungen, sondern werden nur zu Zierzwecken getragen.

Ohrringe, die ein unverzichtbares Schmuckstück von Mädchen sind, sollten im Vergleich zu manchen Familien im Säuglingsalter getragen und abgenommen werden, und nach Ansicht einiger sollten sie in dem Alter getragen werden, in dem sie warten und ihre eigenen Entscheidungen treffen können.

Also, was haltet ihr davon, euer Baby ins Ohr zu stechen?

Pädagogisch, biologisch und medizinisch Ohrpiercing bei Säuglingen In diesem Artikel finden Sie, was Sie über das Alter wissen möchten und wie es gemacht werden sollte.

Was ist Ohrlochstechen?

Das Durchstechen eines bestimmten Bereichs des Ohrs, um es am Ohr zu befestigen, wird als Ohrdurchstechen bezeichnet. Das Ohr kann optional verschiedene Regionen des Ohrläppchens aufweisen. Knorpellappen, Helix, Tragus, Anti-Tragus kann auch perforiert sein.

Die Schmerz- und Heilungszeit variiert je nach Fleisch-, Knorpel- oder Fettmenge in der durchstochenen Region. Ohrpiercing Die bevorzugte Region für Säuglinge ist das Ohrläppchen.

Diese Region ist sehr fleischig und enthält keinen Knorpel, da sie weniger schmerzhaft ist und in kürzerer Zeit als andere Regionen verheilt.

Wann sollte das Ohr bei Säuglingen durchstochen werden?

Vor- und Nachteile des Piercings in verschiedenen Altersgruppen!

Die kostbarste Verzierung der Babys ist ihre hellen Augen. Ausgefallene Haarnadeln, Lametta-Klamotten und stylische Schuhe mit der Schönheit unserer kleinen Welpen machen uns jedoch zu sehr glücklichen Eltern.

Deshalb ist es für uns selbstverständlich, unser schönes Baby zu kaufen und zu tragen, sobald wir die stilvollen Designohrringe mit Marienkäfer, Schmetterling und farbigen Steinen sehen können.

Nun, Säuglingsohr, wenn Sie gebohrt werden? Vor- und Nachteile von Piercing und Ohrringtragen in bestimmten Altersgruppen;

  • Bei Neugeborenen;

Einige Eltern möchten ihr Baby kurz nach der Geburt in die Ohren stechen. Wenn das Baby erwachsen wird, hält es dem Einstichprozess stand und bereitet Schwierigkeiten. Vielleicht lässt es dies nicht zu. Sie möchten es als Baby einstechen und so schnell wie möglich durch diese wichtige Zeremonie kommen.

Allerdings;

Da das Immunsystem von Säuglingen unter 1 Jahr nicht sehr stark ist, ist die keim Es ist hoch. Aus diesem Grund wird Ohrpiercing bei sehr jungen Babys nicht empfohlen.
  • Bei 1-3 jährigen Babys;

Obwohl Kinder in diesem Alter lernen können, zu sprechen und zu verstehen, was Sie sagen, haben sie möglicherweise Schwierigkeiten, den Grund für das Ohrlochstechen zu verstehen.

Denn egal wie eifrig Sie sind, dieser Prozess ist den Schmerz ihres Lebens und das Öffnen eines Lochs in ihrem Körper nicht wert. Wenn Sie nicht realistisch handeln, wird das Gefühl des Vertrauens zwischen Ihnen und Ihrem Baby durch Tricks oder Zwänge erschüttert.

Darüber hinaus können Babys in dieser Altersgruppe die Ohrringe entfernen Schnauze Die Möglichkeit, gefährliche Arbeiten auszuführen, sollte nicht außer Acht gelassen werden.

  • 4-10 Jahre alte Kinder;

Für Eltern, die ungeduldig sind mit der Frage, wann das Ohr in Babys gebohrt wird und die Ohrringe für ihre Jungen tragen möchten. Die ideale Zeit beträgt 4 Jahre.

Sie können Ihrem Kind ab 4 Jahren klar und deutlich sagen, ob es älter als 4 Jahre ist, und das Ohrlochstechen durchführen.

Eltern, die sich in dieser Altersgruppe die Ohren durchbohren lassen möchten, gehen zwei Wege.

Einige Eltern können ihre Kinder realistisch über die Situation informieren, während andere ihre Babys hereinlegen können.

  • In einem solchen Fall täuschen Sie Ihr Baby, ohne es zu wissen oder auch nur, wenn es nicht weh tut, Ihnen mitzuteilen, dass Sie den Eingriff nicht durchführen müssen dauerhaften Schaden an ihrem Vertrauen Es kann dazu führen.

Nehmen wir auch an, Sie haben das erste Ohr getäuscht und durchbohrt, aber wie werden Sie das zweite Ohr täuschen? Dort wird Ihr Baby den anderen zerbrechen, auf dem anderen bestehen und sich stark widersetzen. Und er wird dir vielleicht nicht wieder glauben.

Glaube an dein Ohr mit deinem Baby das Gefühl des Vertrauens erschüttern ist keine Transaktion wert. Sei also offen und ehrlich mit ihm.
  • Sie können Ihren Mini motivieren, indem Sie sagen, dass Sie Ohrringe tragen können, die Sie mögen, wenn Sie diese Operation ausführen, und Sie können Ohrringe mit verschiedenen Farben und Mustern kaufen, wenn Sie möchten. Nachdem der Arzt die nötige Motivation gegeben hat, tut er dies nicht Verwenden Sie Creme oder Spray und vielleicht ist es das Beste, auf dem Weg zu gehen, deine Kleine zu überzeugen, indem du ihr sagst, dass sie eine winzige, aber absolut schmerzhafte Ausdauer fühlen kann.
10 Jahre und älter;

Ohrlochstechen ist ein sehr normaler Zustand in unserer Gesellschaft, und fast alle Frauen haben mit größerer Wahrscheinlichkeit Kinder, sogar Säuglinge. Es ist eine Anwendung, die einige Männer in der Jugend oder im Erwachsenenalter machen.

Obwohl es so üblich ist, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist; Einige Eltern bevorzugen es, dass ihre Kinder aus freien Stücken entscheiden.

Für Eltern, die so denken Ohrpiercing ab 10 Jahren ist ein angemessenes Zeitintervall.

Schritte für ein gesundes und sicheres Ohrpiercing

Unter gesunden und sicheren Bedingungen müssen Eltern, die sich die Ohren durchstechen lassen möchten, die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wie Sie Ihr Baby behandeln Sei klar und deutlich, Beschreiben Sie die Situation im Detail.
  2. Ohrpiercing Bringen Sie es an einen sterilen und spezialisierten Ort, z. B. in ein Krankenhaus oder eine Apotheke.
  3. Stellen Sie sicher, dass der für die Verarbeitung verwendete Ohrring aus Materialien wie Stahl, Silber oder Gold besteht.
  4. Stellen Sie sicher, dass der hintere Clip des Produkts festgeschraubt und nicht leicht zu entfernen ist.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Hände der Person sauber sind und Handschuhe tragen.
  6. Um Schmerzen zu lindern, stellen Sie sicher, dass sie mit einer betäubenden Creme oder einem Spray besprüht werden.
  7. Stehen Sie bereit und unterstützen Sie Ihr Baby während des Eingriffs.
  8. Dies kann Sie möglicherweise dazu motivieren, nach der Transaktion eine kleine Belohnung anzubieten.

Pflege der Ohrenpflege nach Ohrlochstechen bei Säuglingen

Wenn Sie das Ohr Ihres Kindes erfolgreich durchstochen haben, ist die richtige Pflege des Ohrs Ihres Kindes das Wichtigste.

Durch die richtige Pflege heilen die Wunden viel schmerzloser und schneller.

  • Tag Drehe die Ohrringe zwei- oder dreimal, damit sie nicht austrocknen. Reinigen Sie nach dem Drehen das Ohrloch von der Vorder- und Rückseite mit einem von Ihrem Arzt empfohlenen Antiseptikum, ohne den Ohrring zu entfernen.
  • Tragen Sie nach der Reinigung eine Feuchtigkeitscreme auf.
  • Zum Wechseln der Ohrringe und Einsetzen eines neuen Ohrrings mindestens 6 Wochen Warten Sie. Auch wenn Sie den Ohrring wechseln, stellen Sie sicher, dass das Produkt, das Sie innerhalb eines Jahres verwenden, immer noch Silber oder Gold ist.
  • Es ist normal, dass die Löcher bis zu einer Woche lang gerötet sind. Wenn Sie jedoch eine Infektion, Schwellung oder Fieber im Ohr Ihres Babys bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Die Tatsache, dass goldene Ohrringe zu den Geschenken gehören, die kommen, sobald Ihr Baby geboren wird, zeigt, dass Mädchen in unserer Kultur in jüngeren Jahren Ohrlöcher haben.

Ohrpiercing bei Säuglingen Unabhängig vom Alter der Transaktion müssen Sie immer zu Ihrer Miniatur stehen und ehrlich damit umgehen.

Es wird einfacher für Sie und Ihr Baby, wenn Sie eine Aktivität planen, z. B. eine Mini-Reise mit Ihrem Mini zur Nachbearbeitung, den Kauf Ihres Lieblingseises oder ein Produkt, das Sie in einem Spielwarengeschäft mögen.