Psychologie

Fragen zu NST (Nicht-Stresstest)

Fragen zu NST (Nicht-Stresstest)

Ende der Schwangerschaft NST ist eines der Wörter, die Sie oft von Ihrem Arzt hören. Diejenigen, die neugierig auf NST sind, die als Test definiert ist, der die Erkennung von Erhöhungen der Herzbewegungen und Bewegungen des Fötus als Zeichen eines gesunden Fötus in späteren Schwangerschaftswochen ermöglichtFacharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Universitätsklinik Yeditepe Dr. Sehen Sie sich Cem Yildirims vollständiges Profil an Es erklärt.

- Was ist NST?

Professor Dr. Cem Ficicioglu:Schwangerschaft In den folgenden Wochen ist es eine Untersuchung, die es ermöglicht, vermehrt Herzbewegungen und Bewegungen des Fötus als Zeichen eines gesunden Fötus zu erkennen.

-Zu welchem ​​Zweck und in welchen Situationen wird es während der Schwangerschaft angewendet? In welcher Schwangerschaftsperiode wird NST benötigt?

Professor Dr. Cem Ficicioglu:Es wird in der Schwangerschaft angewendet, um festzustellen, ob der Fötus im Mutterleib gesund ist. Insbesondere bei Müttererkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, chronischer Nierenerkrankung, Kropf, Bluthochdruck während der Schwangerschaft, Bewegungsstörungen des Fötus, Wachstumsstörungen, Wassermangel, Schwangerschaftsrisiko über 40 Schwangerschaftswochen NST-Prüfung Es ist wichtig bei der Überwachung der Gesundheit des Fötus. Normalerweise 32-34 der Schwangerschaft. Wochen. Bei Vorliegen schwangerschaftsbedingter Risikofaktoren wie der Gefahr einer Frühgeburt kann in früheren Wochen wie der 26. Schwangerschaftswoche damit begonnen werden. Normale NST-Schmerzwerte sollten nach 1 Woche oder zweimal pro Woche wiederholt werden. Im Falle einer Verschlechterung des klinischen Befundes wird es unabhängig von der verstrichenen Zeit wiederholt.

-Wie lange dauert es?

Professor Dr. Cem Ficicioglu:Der Eingriff dauert 20 Minuten. Baby Je nach Schlafzyklus kann es 40 Minuten und länger angewendet werden.

- Wie interpretiere ich NST?

Professor Dr. Cem Ficicioglu:Die erhöhte Herzfrequenz bei NST wird entsprechend der Schwangerschaftswoche interpretiert. Ein normaler NST-Test wird als mindestens zwei NST-Anstiege über 32 Schwangerschaftswochen für mindestens 15 Sekunden und maximal 2 Minuten angesehen, wobei die Herzfrequenz über 15 Schläge ansteigt und zur Durchschnittsfrequenz zurückkehrt. 32. Schwangerschaft Mindestens 2 Anstiege der NST vor 10 Schwangerschaftswochen, bei denen die Herzfrequenz wieder auf die durchschnittliche Frequenz über 10 Schlägen zurückkehrt, gelten als normale NST.

- Nach den Ergebnissen der NST ist nur der Status des Babys sicher?

Professor Dr. Cem Ficicioglu:Infolge der NST-Schmerzwerte Fötus Es gibt die Änderung der Herzschläge entsprechend den Bewegungen im Mutterleib. Es ist auch nützlich, um Kontraktionen in der Gebärmutter der Mutter zu identifizieren und festzustellen, ob tatsächliche Wehen eingesetzt haben. Die Überwachung der Intensität und des Intervalls von Kontraktionen in der Gebärmutter ist wichtig für die Gesundheit von Mutter und Fötus zu Beginn und nach der Geburt.

- Kann der NST-Schmerzwerttest das Baby oder die Mutter schädigen?

Professor Dr. Cem Ficicioglu:Der Test schadet weder dem Baby noch der Mutter.

Was ist Zuverlässigkeit?
Professor Dr. Cem Ficicioglu:Der Fötus ist in 80% der Fälle mit abnormalen NST-Schmerzen normal. Abnormale NST-Befunde können mit dem Gestationsalter zusammenhängen. Abhängig von der Entwicklung des Fetus ist NST bei 80% der Feten vor der 28. Schwangerschaftswoche normal. Normale NST-Befunde in diesen Wochen geben Aufschluss darüber, dass der Fötus wie in fortgeschrittenen Schwangerschaftswochen gesund ist.

Video: Dark Souls 3 Lets Play Stress Test #9 - Multiplayer (September 2020).