Gesundheit

Fieber in der Schwangerschaft

Fieber in der Schwangerschaft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Körpertemperatur sollte während der Schwangerschaft 37 Grad betragen. Erhöhtes Fieber ist eines der Symptome, die auch in der Schwangerschaft auftreten können. Über 38,3 Grad ist als "hohes Fieber" definiert. Wie also gegen hohes Fieber vorgehen, wie hohes Fieber vergeht? Influenza, Infektionen der Harnwege, Infektionen der oberen Atemwege, die keine Influenza sind, können Fieber verursachen. Außerdem können heißes Wasser, Sauna und Hammam an Orten wie dem Feuer entstehen. In der Schwangerschaft kann hohes Fieber aufgrund anderer Krankheiten als Grippe und dergleichen auftreten. In einigen Fällen besteht die Gefahr, dass Fieber gesundheitsschädlich ist, auch wenn hohes Fieber allein weder dem Baby noch der Mutter schadet. Wichtig dabei ist, die Gesundheit von Mutter und Kind zu gewährleisten, indem der Zustand, der hohes Fieber verursacht, erkannt und beseitigt wird. Zum Beispiel hat die Mutter, die Röteln entwickelt, auch hohes Fieber. Da Röteln das ungeborene Kind ernsthaft schädigen können, sollten Diagnose und Behandlung so bald wie möglich durchgeführt und das Risiko einer Fehlgeburt vollständig beseitigt werden. Hohes Fieber in der Schwangerschaft kann auch zu Anomalien des Nervensystems führen. Hohes Fieber, insbesondere in den ersten sechs Wochen, kann zu einer Öffnung im Rücken des Babys und zur Entwicklung des Gehirns führen. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass hohes Fieber während der Schwangerschaft auch Herzanomalien verursacht. Um dies zu vermeiden, sollten Sie extreme Hitze und Kälte vermeiden und während der Schwangerschaft besonders auf Ihre Ernährung achten. Trotz alledem ist Ihr Immunsystem während der Schwangerschaft geschwächt, sodass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit an der Grippe erkranken als jemand, der nicht schwanger ist. Die Grippesaison dauert normalerweise von November bis April. Experten in diesen Zeiträumen, insbesondere im zweiten oder dritten Schwangerschaftstrimester, wird der Mutter empfohlen, sich gegen Influenza impfen zu lassen. Mit dieser Methode können Sie Maßnahmen gegen hohes Grippe- und Grippefieber ergreifen. Auf diese Weise können Sie die richtige Behandlung anwenden, die die Gesundheit von Ihnen und Ihrem Baby garantiert.


Video: 24. SSW. Erkältet in der Schwangerschaft. Was hilft am besten gegen eine Erkältung? (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos