General

Anämie in der Schwangerschaft und die Bedeutung von Eisen

Anämie in der Schwangerschaft und die Bedeutung von Eisen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anämie ist definiert als ein Hämoglobinspiegel unter 12 g / dl. Die häufigste Art der Schwangerschaft ist die eisenbedingte Anämie. Ohne Eisen können keine neuen Blutkörperchen gebildet werden. In diesem Fall ist die Sauerstoffversorgung des Gewebes aufgrund der Abnahme der Blutkörperchen (rote Blutkörperchen), die Sauerstoff in das Gewebe befördern, beeinträchtigt. Muskelermüdung und Muskelschwäche, wenn nicht genügend Sauerstoff für die Muskeln vorhanden ist, wenn das Gehirn die mentalen Aktivitäten und Kopfschmerzen nicht unterbricht, die Haut nicht zur Erkältungsschwäche neigt sowie der Uterus und das Baby auftreten können, wenn Sie nicht zum Baby gehen. Es wurde beobachtet, dass die Frühgeburtenrate bei schwangeren Frauen mit Anämie bis zu 2-fach anstieg. Die häufigste Auswirkung einer Anämie ist die Entwicklungs- und Wachstumsverzögerung des Kindes (intrauterine Wachstumsverzögerung).

Der Gesamteisenbedarf einer schwangeren Frau während der gesamten Schwangerschaft beträgt 1000 mg. 300 mg davon werden auf das Baby und die Plazenta übertragen. 200 mg verschwinden normalerweise aus Magen und Darm. 500 mg werden verwendet, um den steigenden Bedarf an Blutzellen zu decken. Der Tagesbedarf während der Schwangerschaft beträgt 7 mg. Nur wenige Frauen haben Eisenvorräte, um diesen Bedarf zu decken. Rotes Fleisch und grünes Gemüse sind gute Eisenquellen, aber die durch die Ernährung aufgenommene Eisenmenge kann diesen Bedarf nicht decken. Daher wird eine externe Eisensupplementierung während der Schwangerschaft eine Notwendigkeit.

Die Eisenaufnahme während der Schwangerschaft kann in den ersten 16 Wochen Übelkeit und Erbrechen verstärken. In diesem Fall kann die Eisenergänzung nach den ersten 16 Wochen unterbrochen werden. Um diesen Effekt zu verringern, sollte das Eisen nachts und auf leeren Magen eingenommen werden. Es ist auch vorteilhaft, die Absorption von Eisen bei leerem Magen zu erhöhen. Vitamin C ist ein weiterer Faktor, der die Aufnahme von Eisen erhöht. Eisenpillen, die auch dieses Vitamin enthalten, sollten daher bevorzugt werden. Eisenpillen können manchmal Verstopfung verursachen. 200 mg elementares Eisen in Eisentabletten sind die Mindestdosis an Eisen, um den Bedarf für eine Schwangerschaft zu decken. Falls erforderlich, sollte diese Dosis überschritten werden. Eisennadeln sind auch für diejenigen erhältlich, die kein Eisen aus dem Mund bekommen können.

Anadolu Medical Center Facharzt für Gynäkologie Dr.İbrahim Sözen


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos